Ob in der Schule, auf der Universität oder im Job: Präsentationen und Vorträge gehören heute zum Alltag. Doch ist nicht jeder ein geborener Redner, schon gar nicht, wenn vor Publikum gesprochen werden muss. Übung macht den Redemeister!

Bereiten Sie sich gründlich vor

Mit dem richtigen Handwerkszeug und einer guten Vorbereitung bekommen auch Sie das sichere Auftreten, das einen Vortrag zum Erfolg werden lässt, hin. So gehen Sie vor: Üben Sie die Präsentation allein daheim. Sie können auch ein paar Arbeitskollegen darum bitten, Ihrem Vortrag vorab zu lauschen. Dadurch gewinnen Sie einen guten Einblick, wie Sie auf andere Personen wirken – und Ihre Kollegen können Ihnen ein Feedback geben. Beginnen Sie rechtzeitig damit, die Vortragsmaterialien vorzubereiten. Der Einsatz von Medien ist optimal dafür geeignet, um sich die Aufmerksamkeit des Publikums zu sichern. Dazu gehören computergestützte Präsentationen, doch auch der bewährte Moderationskoffer für Vorträge und Präsentationen leistet gute Dienste.

So gewinnen Sie Ihr Publikum für sich

Das richtige Equipment ist aber noch längst nicht alles. Mit folgenden Tipps gewinnen Sie ein sicheres Auftreten und halten Vorträge, die Ihren Zuhörern noch lange im Gedächtnis bleiben:

  • Überprüfen Sie die Technik im Vortragsraum weit vor der Präsentation. So haben Sie noch genug Ruhe, um bei technischen Problemen Lösungen zu finden.
  • Wählen Sie Kleidung, in der Sie sich wohlfühlen, die aber dennoch dem jeweiligen Business entspricht.
  • Halten Sie Ihren Vortrag im Stehen, das wirkt selbstsicher und professionell.
  • Nutzen Sie Technik überlegt. Setzen Sie Präsentationsprogramme nicht nur für reine Texttafeln ein.
  • Beziehen Sie Ihr Publikum mit ein. Ein Vortrag lebt von Interaktion. Machen Sie die Präsentation zur Unterhaltung, stellen Sie Fragen.

Trainieren Sie Ihr Auftreten

Sicheres Auftreten lässt sich lernen. Genau wie die Technik, die einen guten Vortrag ausmacht. Das Feedback von Freunden und Kollegen hilft bei der Vorbereitung. Und je besser Sie vorbereitet sind, umso sicherer wirken Sie auch während des Vortrags.

Foto: Gernot Krautberger – FotoliaSimilar Posts: